Hier geht es zu den 2017er Ergebnissen beim Jenaer Laufservice mit der Möglichkeit, seine Urkunde auszudrucken..

Hier könnte ihr Eure Ergebnisse sortiert nach AK, männlich/ weiblich usw. gleich schauen:

 

Download
TriDay_2017_gesamtergebnisse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.6 KB
Download
triday_ergebnisse_staffeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.9 KB
Download
triday_ergebnisse_altersklassen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.9 KB
Download
triday_ergebnisse_maennlich_weiblich.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.2 KB

Hier kannst Du Deine Meinung zum TriDay 2017 loswerden, wir freuen uns über Lob und Kritik.

Kommentare: 7
  • #7

    Bob (Dienstag, 18 Juli 2017 09:37)

    Meine Meinung zur "mittleren" Boje: Es geht hier doch zuerst um Spaß am Sport. Wegen solcher Kleinigkeiten würde ich keine Strafe fordern. Warum?
    Auf dem Streckenplan war ein Dreieckskurs eingezeichnet. Der besteht nun mal aus zwei Bojen.
    Die "mittlere" Boje war echt kaum zu sehen und es wurde auch kein Kampfrichter oder Einweiser platziert, der dort für Orientierung gesorgt hätte. Wie will man dann im Nachgang sanktionieren.
    Ich selbst bin Schulter an Schulter mit einem anderen Teilnehmer um die erste Boje. Dann haben sich unsere Wege getrennt. Er links, ich rechts. An der zweiten großen Boje war er eine halbe Länge vorn. So what?

    Für mich zählt am Ende, dass es eine liebevoll organisierte Veranstaltung mit netten Teilnehmern und Helfern war.

  • #6

    Das TriDay-Org-Team (Montag, 17 Juli 2017 18:59)

    17.7./ 19 Uhr
    Der Urkundendruck ist jetzt möglich, s.o.
    Zu den fehlenden Zwischenzeiten: In diesem Jahr wurden erstmalig nicht nur die drei Disziplinzeiten sondern mit den beiden Wechselzeiten fünf Zwischenzeiten gemessen. Die erste Messung erfolgte 5m nach dem Wasserausstieg. Dazu der Kommentar des Jenaer Laufservice: "Da Wasser und UHF-Technik nicht die beste Verbindung sind, wäre es für die Zeitnahme besser gewesen, wenn wir noch mehr Weg zwischen dem Wasser und der Messstation gehabt hätten. Die Station hätten wir aber nicht im Wechselgarten aufbauen können, da dann die Teilnehmer ein zweites Mal durch die Zeit gelaufen wären (nach dem Radfahren).
    Für uns war es insofern auch Neuland, da wir noch nie eine Zeitnahme direkt nachdem Wasser hatten. In Jena sind die Teilnehmer z.B. schon ca. 30 m aus dem Wasser gewesen und dann in die Zeitnahme gekommen, da hatten wir sehr gute Ergebnisse.
    Wenn ein Zeitstempel nicht gemessen wird, hat das leider immer Auswirkung auf zwei Zeiten. Es fehlt die Endzeit des einen Teils und die Startzeit des anderen Teils, weshalb der Rechner zweimal 00:00:00 ausspuckt.
    Wir können aber die Bruttozeiten errechnen, somit fehlt dann nur die Wechselzeit. D.h. die Teilnehmer bekommen eine Schwimmzeit ausgewiesen, die aus Schwimmzeit-netto und der Wechselzeit besteht - also quasi wie in den Vorjahren.
    Das wird heute Abend eingearbeitet und im Netz aktualisiert.
    Alternativ kann aber auch ein Teilnehmer uns eine Mail schicken, wenn er oder sie z. B. wissen das er/sie mit dem Vereinskollegen aus dem Wasser gekommen ist."

  • #5

    Träger Ralf (Montag, 17 Juli 2017 18:56)

    ...nochmal ich.....möchte dem Rene zustimmen, das mit dem Auslassen der Boje ohne, zu mindestens Zeitstrafe, Ahndung ist etwas unfair den anderen gegenüber. Es waren doch genug Kampfrichter da.
    Check In Zeiten gute Idee und auch mit etwas größerer Wechselzone wäre gut......ist kein Gemecker.....nur so als Hinweis

  • #4

    Heiko (Montag, 17 Juli 2017 14:34)

    Ich kann mich Rene nur anschließen. Beim 14:00 Uhr Start ein klarer Regelverstoß während des Schwimmen, mehrere Teilnehmer haben ganz klar eine Boje ausgelassen. Schade das dies nicht geahndet wurde.
    Ansonsten eine schöne Veranstaltung, sehr gut organisiert.
    Vielen Dank für die vielen Helfern an der Strecke.
    Mein Wunsch wäre für nächstes Jahr, mehr Platz im Wechselgarten zu haben.

  • #3

    Rene (Montag, 17 Juli 2017 12:47)

    Vielen Dank für die Organisation des Events. Es hat wahnsinnig Spaß gemacht und der Einsatz der freiwilligen Helfer kann gar nicht oft genug gelobt werden.
    Drei Sachen hätte ich dennoch anzumerken:
    1. Mich hat gewundert, dass die relativ große Gruppe die beim 14:00 Start (Störmthaler männlich) die mittlere Boje ausgelassen hat, nicht aus dem Rennen genommen wurden oder eine Zeitstrafe bekommen haben. Diese Teilnehmer haben die Schwimmstrecke regelwidrig abgekürzt, das war eindeutig ein Regelverstoß und der sollte geahndet werden. So wurden diejenigen, die sich an die Regeln gehalten haben unverschuldet nach hinten gereicht.
    2. Auch bei mir fehlen zwei Zeiten. Schwimmen und erste Wechselzeit. Wenn man sich die Ergebnisliste ansieht, dann fehlen gefühlt 1/4 aller Zeiten/Zwischenzeiten.
    3. Für die nächste Ausgabe wäre es schön, wenn im Zeitplan für jeden Wettbewerb die Checkin-Zeit mit aufgeführt wäre. Das erspart es, unnötig sehr zeitig vor Ort zu sein.

  • #2

    Träger Ralf (Montag, 17 Juli 2017 10:55)

    Klasse Veranstaltung mit einer "noch" überschaubaren Teilnehmerzahl, auch kleinere Triathlons sind richtig gut, sehr gut organisiert, bin sicher nächstes Jahr wieder dabei!

    Leider fehlen bei mir die Zwischenzeiten.....können die noch nachgereicht werden?

    Und großen Dank an die vielen Helfer auf der Strecke.

  • #1

    Sabine (Montag, 17 Juli 2017 08:55)

    Hallo. Wann ist es möglich die Urkunden auszudrucken?
    Liebe Grüße