Corona-Hygienekonzept

Download
1_Hygienekonzept 5 TriDay_02062021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Das folgende Datenerfassungsblatt müssen alle anwesenden Nichtstarter, z.B. Helfer und Zuschauer, ausgefüllt vor Ort abgeben:

 

Download
vorlage-datenerfassungsblatt-data.pdf
Adobe Acrobat Dokument 496.5 KB

Die SächsCoronaSchVO vom 22.06.2021, welche am 01.07.2021 in Kraft tritt, schreibt für Sportveranstaltungen mit maximal 1000 Personen auch unter einer Sieben-Tage-Inzidenz von 35 neben der Kontaktdatenerfassung einen tagesaktuellen Test  vor, wenn der Mindestabstand nach § 4 Absatz 6 unterschritten werden soll. Der Mindestabstand kann im Wettkampf nicht garantiert werden.

 

Aufgrund der auftretenden virulenten Delta-Variante des Corona-Virus wird die Testung außerdem empfohlen.

Der Zugang zum Eventgelände wird kontrolliert und dokumentiert. Alle Helfer, Athleten, Zuschauer und der Veranstaltung angehörigen Mitarbeiter erhalten lediglich mit Vorlage eines tagesaktuellen Tests und der Kontakterfassung Zugang zum Veranstaltungsgelände. 

Die Kontaktdatenerfassung wir durch einen QR-Code auf den Info-Tafeln erleichtert.

 

Am Samstag von 13-15 und Sonntag von 08:30 bis ca. 14 Uhr ist eine für Euch kostenlose Teststation vor Ort .

 

Geimpfte und genesene Personen müssen keinen tagesaktuellen Test vorweisen. Als vollständig geimpft gelten asymptomatische Personen, die beide Impfungen erhalten haben und bei denen seit der letzten Impfung mindestens 14 Tage vergangen sind und die einen Impfnachweis vorlegen können.

Als vollständig geimpft gelten auch genesene asymptomatische Personen, bei denen die Verabreichung von einer Impfstoffdosis erfolgt ist.

Genesene Personen sind Personen, die eine PCR-bestätigte Erkrankung durchgemacht haben und der PCR-Nachweis mindestens 28 Tage, aber höchstens 6 Monate zurückliegt.

Des Weiteren werden Personen außerhalb ihres Wettkampfs ebenfalls angehalten, Mundschutz auf dem Veranstaltungsgelände zu tragen.